"Transalpiner Podcast" der "Zeit"

"Transalpiner Podcast" der "Zeit"

Der Trend zum Medien-Podcast hält an. Nun lanciert die deutsche Wochenzeitung "Zeit" einen "transalpinen" Podcast. Unter dem Motto "Servus. Grüezi. Hallo" wird er von Matthias Daum ("Zeit"-Büroleiter in der Schweiz), Florian Gasser (Redakteur im Österreich-Büro der Zeitung) und Lenz Jacobsen (stellvertretender Leiter Politik bei "Zeit online") gestaltet. Der Grund aus Jacobsens Sicht: "Österreich und die Schweiz sind ein Labor für Europa, im Guten wie im Schlechten - und damit auch für ein deutsches Publikum interessant." Die Gespräche sollen sich darum drehen, "was in Deutschland, Österreich und der Schweiz los ist, was uns an den anderen Ländern absurd erscheint und was vorbildlich. Und was wir voneinander lernen können."