Totzauer mit "Medienlöwin" ausgezeichnet

Totzauer mit "Medienlöwin" ausgezeichnet
©Mirjam Reither/APA-Fotoservice/Journalistinnenkongress

ORF eins-Channelmanagerin Lisa Totzauer ist mit der diesjährigen "Medienlöwin" prämiert worden. Diese Auszeichnung für langjährige Medienpräsenz und das bisherige Lebenswerk von Journalistinnen wurde am Vorabend des Journalistinnenkongresses vergeben, der heuer zum 20. Mal stattfindet. Die "Medienlöwin" in Silber erhielt Ruth Eisenreich für die Reportage "Die Männinen" über albanische Frauen, die als Männer leben, erschienen in der "Süddeutschen Zeitung". Der "Medienlöwe", mit dem ganze Redaktionen für frauenfreundliche Berichterstattung ausgezeichnet werden, ging an das Team der "Wienerin".

-